Unser Workshop

Falls bei unserem aktuellen Angebot nichts für Sie dabei war, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne bei der richtigen Workshopwahl und der individuellen Zusammenstellung von Workshops für Ihre Firma.

Kontakt

CHF ab5000

Workshop Der sichere Weg zum Initialbacklog

Einen initialen Backlog schaffen

Fixpreis

Anmelden

Beschreibung

Sie haben einen Nordstern erarbeitet, einen Meilenstein geschnitten. Aber Sie benötigen nun einen initialen Backlog?

In diesem Workshop erarbeiten wir Ihren initialen Backlog. Mit kleinen Theorie-Häppchen vermitteln wir einen Überblick der wichtigsten Agile Requirements Engineering Techniken. Gemeinsam adaptieren wir die passende Agile Requirements Engineering Technik für Ihren einzigartigen Kontext.

Erleben Sie Effective Delivery in Ihrem Vorhaben mit Ihren dot.Experten.

Herausforderung

Sie haben nun einen Nordstern oder etwas Vergleichbares erstellt, aber noch keinen initialen Backlog?

Sie können zwar einen Workshop moderieren, wollen aber sich aufs Fachliche konzentrieren?

Sie wollen die wichtigsten Agile Requirements Engineering Techniken nicht bloss theoretisch vorgestellt hören, sondern praktisch in Ihrem Kontext anwenden?

Sie wollen etwas Nachhaltiges produzieren, statt bloss einen weitere Weiterbildungstag zu buchen?

Inhalt

  • Einführung dot.RE-Modell
    • Das generische RE-Bild
    • Das generische Abstraktionsmodell
  • Vorgehen verstehen
    • Das Agile Requirements Engineering Vorgehen verstehen
    • Die wichtigsten Agile Requirements Engineering Grundprinzipien rekapitulieren
  • Einführung Nordstern, Projektbeispiel
    • Projektbeispiel vorstellen
  • Kontext verstehen
    • Techniken kennenlernen wie z.B. Impact Mapping, Facharchitektur, Prozessmodelle, Systemkontextmodelle
    • Eine Technik anwenden und Epics schneiden
  • Prozess analysieren
    • Techniken kennenlernen wie z.B. Story Mapping, klassische Prozess-Modelle in UML oder BPMN
    • Eine Technik anwenden und Storys schneiden
  • Breakdown durchführen
    • Techniken kennenlernen wie z.B. Sprachschablone, klassische RE-Modelle
    • Eine Technik anwenden und Storys vervollständigen
  • Weiteres Vorgehen entscheiden
    • Wie werden die erbrachten Artefakte in den Alltag überführt?
  • Vorgehen reflektieren
    • Teilnehmende geben Feedback

Details

  • Dauer: 1 Tag
  • Max. Anzahl Teilnehmende: max. 10
  • Verrechnung: Fixpreis
  • Sprache: Deutsch
  • Voraussetzungen für diesen Workshop: Nordstern oder etwas Vergleichbares und erste Erfahrungen mit Agile Requirements Engineering
  • Folgendes Material wird durch den Kunden bereitgestellt:
    • Sitzungszimmer
    • Zwei Flipcharts
    • Optional: Verpflegung für die Teilnehmenden

Workshop bestellen

Diese Seite ist geschützt von reCAPTCHA, siehe Googles Privacy Policy und Terms of Service.