Unser Kursangebot

Falls bei unserem aktuellen Angebot nichts für Sie dabei war, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne bei der richtigen Kurswahl und der individuellen Zusammenstellung von Inhalten für Ihre Firma.

Wir sind anerkannter Trainingsanbieter von IREB und bieten auch weitere Kurse zum Thema Requirements Engineering an.

Kontakt

CHF2450

IREB CPRE Foundation Level (Einzelperson)

3 Tage lernen und Spass haben inkl. Zertifizierung

Moderner und zentraler Kursort in Olten

Keine versteckten Kosten, "All-Inclusive"

Mo 20. bis Mi 22. Mai 2019

Anmelden

auf Anfrage

IREB CPRE Foundation Level (Firmenkurs)

3 Tage lernen und Spass haben inkl. Zertifizierung

Fundierte Grundausbildung über Requirements Engineering

Kontakt

Kursort

dot consulting
Belchenstrasse 7
4600 Olten

Beschreibung

Sie möchten gute Anforderungen schreiben, finden aber den Einstieg nicht?

Ihnen fehlt der Methodenbaukasten für die Erhebung, die Konsolidierung, die Dokumentation und das Managen von Anforderungen?

Dann steigen Sie ein! Das ist die Grundlage für Ihr Effective Delivery.

Dieser Kurs richtet sich an den berufserfahrenen Einsteiger im Thema Requirements Engineering und füllt den „Rucksack“ mit den nötigen Basiskenntnissen für den Alltag. Der Kursleitfaden ist das Buch „Basiswissen RE“ von Klaus Pohl und Chris Rupp. Die Lerninhalte werden interaktiv an Flipcharts erarbeitet und gefestigt.

Herausforderung

Viele Berufsleute arbeiten bereits im Tätigkeitsfeld der Anforderungserhebung, der Anforderungskonsolidierung, der Dokumentation und des Anforderungsmanagements.

Wie schafft man nun den Sprung in die Professionalität? Woher nimmt man die Methoden und Vorlagen?

Schulungsinhalt

  • Einleitung und Grundlagen (Tag 1)
  • System und Systemkontext abgrenzen
    • Systemkontext, System- und Kontextabgrenzung
    • System- und Kontextgrenze
  • Anforderungen ermitteln
    • Anforderungsquellen
    • Anforderungskategorisierung nach dem Kano-Modell
    • Ermittlungstechniken
  • Dokumentation von Anforderungen
    • Dokumentgestaltung
    • Arten der Dokumentation
    • Dokumentenstrukturen
    • Verwendung von Anforderungsdokumenten
    • Qualitätskriterien für das Anforderungsdokument
    • Qualitätskriterien für Anforderungen
    • Glossar
  • Natürlichsprachige Dokumentation von Anforderungen (Tag 2)
    • Sprachliche Effekte
    • Konstruktion von Anforderungen mittels Satzschablone
  • Anforderungen modellbasiert dokumentieren
    • Der Modellbegriff
    • Zielmodelle
    • Use Cases
    • Drei Perspektiven auf die Anforderungen
    • Anforderungsmodellierung in der Strukturperspektive
    • Anforderungsmodellierung in der Funktionsperspektive
    • Anforderungsmodellierung in der Verhaltensperspektive
  • Anforderungen prüfen und abstimmen
    • Grundlagen der Prüfung von Anforderungen
    • Grundlagen der Abstimmung von Anforderungen
    • Qualitätsaspekte für Anforderungen
    • Prinzipien der Prüfung von Anforderungen
    • Techniken zur Prüfung von Anforderungen
    • Abstimmung von Anforderungen
  • Anforderungen verwalten (Tag 3)
    • Attributierung von Anforderungen
    • Sichten auf Anforderungen
    • Priorisierung von Anforderungen
    • Verfolgbarkeit von Anforderungen
    • Versionierung von Anforderungen
    • Verwaltung von Anforderungsänderungen
    • Anforderungsmessung
  • Werkzeugunterstützung
    • Werkzeuge
    • Werkzeugeinführung
    • Beurteilung von Werkzeugen

Details

Mit Geld-Zurück-Garantie!

Falls Ihnen der durchgeführte Firmenkurs nicht gefällt, erstatten wir den kompletten Preis zurück. Beanspruchen Sie Ihr Recht auf Kundenzufriedenheit.

Noch Fragen? Kontaktiere uns.

Diese Seite ist geschützt von reCAPTCHA, siehe Googles Privacy Policy und Terms of Service.