Lernreise
Lego Serious Play
Menü
Lernreise
Lego Serious Play

dot.tipp - Wie kann der Scrum Master seine Aktivitäten sichtbar machen?

David Berger
11. September 2018

Du bist Scrum Master. Gratuliere! Doch du bist nicht auf dem Team-Board? Deine Kollegen misstrauen dir? Du willst selbst Überblick schaffen, woran du arbeitest? Du willst auch jenseits der Retrospektive wirken? Was nun? 

Scrum Master ist kein Hobby

Vorweg: Die Aktivitäten eines Scrum Masters beschränken sich nicht bloss aufs Moderieren gängiger Scrum Zeremonien. Scrum Master ist denn auch kein Hobby. In einem älteren Blog habe ich gefordert, dass der Scrum Master nicht im Team mitarbeiten dürfe. Ein Scrum Master dient also seinem Team. Und zwar möglichst Vollzeit. Er arbeitet am und im sozialen System Scrum-Team. 

Massnahmen in der Retrospektive entscheiden

dotag_Blog_Inhalt_blick in die Vergangenheit

Die Retrospektive ist meines Erachtens die wichtigste Zeremonie des Scrum Masters. Hier kann er Probleme ansprechen, hier kann er sein Schaffen legitimieren. Beispielsweise kann der Scrum Master mit seinem Team Verbesserungsmassnahmen erarbeiten ("improvements" aus dem Scrum Guide). Klassische Verbesserungsmassnahmen sind zum Beispiel:

  1. Pair Programming ausprobieren
  2. Moderationsfähigkeiten im Team trainieren
  3. Büro-Gestaltung (Mobiliar, Anordnung) verbessern
  4. Sprint Team Board optimieren
  5. Deployment-Prozess beschleunigen

Verbesserungsmassnahmen kosten allerdings, deswegen müssen sie eingeplant werden.

BTW: Um dich optimal auf deine Retrospektive vorbereiten zu können, haben wir die wichtigsten Tipps in einem Download zusammengefasst. 

Fünf Tipps herunterladen

Massnahmen im Sprint planen

dotag_Blog_Inhalt_Verbesserungen planen

Alles, was wertvolle Kapazität des Teams beansprucht, muss priorisiert werden. SAFe beispielsweise plant nach jeder vierten Iteration eine Innovation and Planning (IP) Iteration. Dort können Verbesserungsmassnahmen umgesetzt und Innovationen erst ermöglicht werden.

Auch ein nicht-skaliertes Scrum-Team darf nicht permanent zu 100 % gebucht werden. Entweder reserviert das Scrum-Team automatisch 10 % ihrer Kapazität für Verbesserungsmassnahmen oder Idle, oder man plant bewusst in jedem Sprint einige Storys des Typs Verbesserungsmassnahme oder Idle mit entsprechenden Story Points. Der Effekt ist ein nicht zu 100 % überladenes Scrum-Team. 

Als minimale Konfiguration empfehle ich die Faustregel, in jedem Sprint eine Verbesserungsmassnahme in der Grösse einer "normalen" Story zu vereinbaren. 

Erfolge feiern

dotag_Blog_Inhalt_Erfolge Feiern

Was geplant wird, muss auch umgesetzt werden. Eine Verbesserungsmassnahme wird wie eine "normale" Story behandelt. Sie erscheint auf dem Team-Board. Es werden - falls notwendig - feingranularere Tasks abgeleitet. 

Die besonderen Aktivitäten des Scrum Masters sind dadurch im Team transparent. Der Scrum Master gehört dazu. Er kann das Team am Daily Scrum über bevorstehende Änderungen informieren. Er kann damit auch gewisse Aufgaben im Team verteilen, weil sie nun sichtbarer sind. 

Und schliesslich kann der Scrum Master auch am Sprint Review Erfolge verkünden, wenn eine Verbesserungsmassnahme den erwarteten Nutzen erzielte. 

Scrum Master werden

dotag_Blog_Inhalt_Scrum Master

Scrum Master ist eine herausfordernde Aufgabe im Scrum-Team. Die Ausbildung Professional Scrum Master (PSM) liefert die theoretischen Grundlagen. Als Scrum Master habe ich sie selbst besucht und empfehle den Professional Scrum Master PSM mit Ari Byland weiter. 

Professional Scrum Master werden

Keine Kommentare bis jetzt

Lass uns wissen, was du darüber denkst.

Vielleicht gefallen dir auch

diese Artikel Effective Delivery

Newsletter Anmeldung