dot.tipp - Meine RE, Agile und Agile RE Literaturempfehlungen

David Berger
02. November 2017

Ob in Schulungen, Workshops oder im Coaching - immer wieder werden wir nach unseren Quellen gefragt. In diesem Blog publiziere ich meine Literaturempfehlungen. 

Requirements Engineering

Klaus Phol, Chris Rupp – Basiswissen Requirements Engineering: Aus- und Weiterbildung nach IREB-Standard zum Certified Professional for Requirements Engineering Foundation Level

Chris Rupp, die SOPHISTen – Requirements-Engineering und -Management: Aus der Praxis von klassisch bis agil

  • Das gesammelte Erfahrungswissen der SOPHISTen, den RExperten Deutschlands

Agile

Jeff Sutherland, Ken Schwaber – Scrum Guide

  • Der ultimative Klassiker, wenn es um Scrum geht
  • Der Nordstern, den alle Organisationen anstreben sollten

David J. Anderson – Kanban: Successful Evolutionary Change for Your Technology Business

  • Engpasstheorie, Toyota Produktionssystem, die Ursprünge von Kanban sind belegt
  • Dieses Buch übersetzt Kanban in die IT, skizziert ein optimales Kanban-IT-System

Agile Requirements Engineering

Jeff Patton – User Story Mapping: Discover the Whole Story, Build the Right Product

  • Die universale Agile RE Technik User Story Mapping erklärt
  • Mit vielen weiteren Good Practices im Kontext von Agile RE

Dean Leffingwell – Agile Software Requirements: Lean Requirements Practices for Teams, Programs, and the Enterprise

  • Die "Quelle" von SAFe
  • Agile Requirements Engineering auf unterschiedlichen "Levels"

Suzanne Robertson, James Robertson – Mastering the Requirements Process: Getting Requirements Right

  • Ein in sich geschlossener Requirements Engineering Prozess, der auf Agilität ausgelegt ist

Ivar Jacobson - Use Cases 2.0: The Guide to Succeeding with Use Cases

  • Eine Adaption der bewährten Use Case Technik ins agile Zeitalter

Haftungsauschlusserklärung

Einerseits ist diese Liste nicht abschliessend. Sie spiegelt bloss meine Sicht. Meine Kollegen können noch weitere Bücher empfehlen.

Zudem ist es erforderlich, das Gelesene auch kritisch zu reflektieren. Man kann nicht alle Techniken und Praktiken bedenkenlos übernehmen; man muss seinen eigenen Kontext verstehen.

Wir unterstützen Sie gerne, Ihren Nordstern zu entwickeln und Meilensteine davon abzuleiten.

Requirements Engineering lernen?

Willst du Praxistransfer? Werde ein zertifizierter IREB Requirements Engineer.

Requirements Engineering lernen

Kommentare (1)

Vielleicht gefallen dir auch

diese Artikel Effective Delivery

Newsletter Anmeldung